weather-image
Gemeinsames Training der VT Rinteln und des MTV Obernkirchen

Japanisches Turnier als Abschluss

Judo (peb). Bereits zum zweiten Male nach der Premiere in 2007 trafen sich die Judoka der VT Rinteln und des MTV Obernkirchen, um ein gemeinsames Training mit anschließendem Vergleichskampf durchzuführen. Genau wie im letzten Jahr konnte auch dieses Mal der MTV Obernkirchen den Sieg davontragen.

veröffentlicht am 22.09.2008 um 00:00 Uhr

Varus Auge (l.) und Melina Zägel gewannen je neun Kämpfe und sie

40 junge Sportler im Alter von 7 bis 14 Jahren hatten sich in der Rintelner Halle der Realschule getroffen. Zunächst jedoch wurde ein sehr freundschaftliches Training unter der Leitung von Konstantin Ernst und Otto Hoyer abgehalten. Es folgte ein Vergleichskampf in Form eines japanischen Turniers. Hier zeigte es sich, dass die jungen Judoka nur geringe Berührungsängste kannten und schnell den freundschaftlichen Charakter des Vereinskontaktes übernahmen. Diese fröhliche Atmosphäre blieb dann auch beim anschließenden japanischen Turnier erhalten. Bei dieser Turnierform werden die Kinder nach dem Gewicht eingeteilt und die Leichtesten beginnen mit den Kämpfen. Der jeweilige Sieger einer Begegnung bleibt stehen und kämpft so lange gegen den nächst schwereren Gegner, bis er einen Kampf verliert. Ist der schwerste Kämpfer erreicht, dreht sich die Reihenfolge um und die Reihe kämpft zurück. Der Kämpfer mit den meisten Einzelsiegen gewinnt das Turnier, der Verein mit den meisten Siegen seiner Kämpfer die Begegnung. Alle kleinen Kämpfer gaben ihr Bestes, um für ihren Verein möglichst viele Punkte zu erringen und wurden von den erfreulich zahlreichen Eltern aufmunternd unterstützt. Unter der Leitung der Kampfrichter Olaf Quest und Nico Kater konnten sich schließlich die Obernkirchener Kämpfer mit 38:20 durchsetzen und die Urkunden für den ersten Platz entgegennehmen. In der Einzelwertung wurde der dritte Platz gleich drei Mal vergeben. Julia Hoffmann, Joana Weigand und Fabian Wolff (alle MTV Obernkirchen) konnten je fünf Kämpfe für sich entscheiden und teilten sich somit die Platzierung. Gemeinsame Sieger wurden Varus Auge (MTV Obernkirchen) und Melina Zägel (VT Rinteln), die beide je neun Mal siegreich waren.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare