weather-image
17°
Rintelner seit einem Jahr in der Erfolgsspur im Mountainbike-Marathon

Jan-Niklas Droste Landesmeister der Junioren in Nordrhein-Westfalen

Radsport (peb). Jan-Niklas Droste ist nordrhein-westfälischer Landesmeister im Mountainbike-Marathon der Junioren. Der 17-jährige Rintelner, der für den Verein Bike-Sport-Lippe aus Detmold an den Start geht, holte sich den Titel im Rahmen des Ghost-Sauerland-Marathons.

veröffentlicht am 05.09.2007 um 00:00 Uhr

Jan-Niklas Droste mischt als Newcomer die Mountainbike-Konkurren

Auf der anspruchsvollen knapp 60 Kilometer langen Rennstrecke mussten die Fahrer 2050 Höhenmeter unter die Stollenreifen nehmen. Nach einem mäßigen Start konnte Jan-Niklas Droste bei Kilometer 15 zu einer zehnköpfigen Spitzengruppe aufschließen, die im Laufe des Rennens aufgrund permanenter Tempoverschärfungen immer kleiner wurde. Am letzten Berg waren es noch zwei Fahrer, die um den Sieg kämpften. Jan-Niklas Droste mobilisierte kurz vor dem Ziel die letzten Kraftreserven und fuhr als Erster über den Zielstrich. Dieser Erfolg ist umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass Droste erst seit einem Jahr intensiv den Mountainbikesport betreibt. Auf den Geschmack ist er bei einem Rennen in Barntrup gekommen. In seiner ersten Rennsaison 2006 nahm er an Wettkämpfen der Hobbyklasse teil, ging neun Mal an den Start und feierte acht Siege. Aufgrund der zahlreichen Erfolge wechselte Droste in der Saison 2007 in das Lager der Lizenzfahrer. Und auch hier blieb der Schüler des Gymnasium Ernestinums in Rinteln in der Erfolgsspur. Als Newcomer stand er in dieser Saison schon acht Mal ganz oben auf dem Treppchen. Dazu kamen noch zahlreiche Platzierungen im Bereich von Platz zwei bis vier. Da Jan-Niklas Droste noch im nächsten Jahr in der Juniorenklasse (bis 19 Jahre) starten kann, hat er beste Aussichten, seine überaus große Erfolgsbilanz weiter auszubauen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare