weather-image
×

Marktdebüt voraussichtlich Mitte 2013

Jaguar baut einen kleinen Sportwagen

veröffentlicht am 14.04.2012 um 00:00 Uhr

Jaguar wird als vierte Modellreihe einen kleinen Sportwagen bauen. Der zweisitzige F-Type wird voraussichtlich Mitte 2013 zunächst als Roadster auf den Markt kommen. Das Design knüpft an die auf der IAA im vergangenen Herbst präsentierte Studie C-X16 an. Er besitzt eine Aluminium-Monocoque-Karosserie und soll unter anderem neue Benzinmotoren erhalten. Technik-Prototypen werden ab sofort auch auf öffentlichen Straßen getestet. Die Vorserienfahrzeuge kommen aus dem Jaguar-Werk Castle Bromwich, das im kommenden Jahr die Produktion des sportlichen Roadsters übernehmen wird. Details zu Modellpalette, Technik und Ausstattung des neuen F-Type wird Jaguar im Verlauf des Jahres bekanntgeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt