weather-image
13°

Ehrenhirschfänger geht an Tobias Hagemann

Jagdhornbläser schießen: "7. Jäger" für Gerhard Voß

Bückeburg (mig). Früher waren die Jagdhornbläser des Hegerings I "das Handy der Jäger" (Gerhard Voß), heute wird vor allem Gemeinschaftspflege betrieben. Im Rahmen eines Wettbewerbs wurden am Schießstand am Harrl drei traditionsreiche Pokale ausgeschossen.

veröffentlicht am 09.05.2008 um 00:00 Uhr

Hatte im vergangenen Jahr Tobias Hagemann alle drei Pokale mit nach Hause nehmen können, ging es in diesem Jahr "gerechter" zu. Den Erich-Eberstein-Pokal (gestiftet von einem früheren Vorsitzenden des Jägerbataillons 7) gewann Präsident Camillo Freiherr von Palombini nach Stechen; den sogenannten "7. Jäger" (gestiftet von der Kameradschaft ehemaliger Jäger und Schützen Bückeburg) holte sich Gerhard Voß. Tobias Hagemann siegte im Schießen um den Ehrenhirschfänger (gestiftet 1966 von Gustav Müller). Die Gesamtwertung: Tobias Hagemann (96) vor Gerhard Voß (90) und Wolfgang Mühlenharz (89). Zeitgleich mit dem Pokalwettbewerb fand auch das Büchsenanschießen des Hegerings I statt. 20 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, ihre Büchsen nach dem Ende der Schonzeit zu justieren und Probeschüsse abzugeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt