weather-image
20°
Krähen- und Fuchsbejagung am Kanal

Jagd auf den Fuchs soll der Tollwut Einhalt gebieten

Achum. Mehr als 25 Jäger haben kürzlich an der revierübergreifenden Jagd auf Rabenkrähen und Füchse im Hegering "Am Mittellandkanal" teilgenomen.

veröffentlicht am 25.08.2006 um 00:00 Uhr

Besonders die Füchse gilt es zu bejagen, um der Ausbreitung des Kleinen Fuchsbandwurmes entgegenzuwirken und ein Wiederaufflackern der Tollwut zu verhindern. Erfreulicherweise scheint die Fuchsdichte im Bereich des Hegeringes gering zu sein, was unter anderem auf die starke Bejagung zurückgeführt werden kann. Bei der Gemeinschaftsjagd kamen ein Fuchs und vier Krähen zur Strecke. Sie wurden beim gemeinsamen Frühstück im Achumer Meierhof zur Strecke gelegt und verblasen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare