weather-image
15°
×

Jagau und Brockmann in der Stichwahl

Springe. Wer Regionspräsident wird, entscheidet sich erst am 15. Juni: Dann begegnen sich Amtsinhaber Hauke Jagau (SPD) und CDU-Herausforderer Axel Brockmann in einer Stichwahl. Nach Auszählung aller Stimmbezirke liegt Jagau mit 47.3 Prozent deutlich vor Brockmann (38,7 Prozent).

veröffentlicht am 25.05.2014 um 20:25 Uhr
aktualisiert am 25.05.2014 um 21:37 Uhr

Springe. Wer Regionspräsident wird, entscheidet sich erst am 15. Juni: Dann begegnen sich Amtsinhaber Hauke Jagau (SPD) und CDU-Herausforderer Axel Brockmann in einer Stichwahl. Nach Auszählung aller Stimmbezirke liegt Jagau mit 47,3 Prozent deutlich vor Brockmann (38,7 Prozent).

 

In Springe sieht es etwas besser für die CDU aus: Hier holte Jagau 45,3 Prozent, Brockmann 40. Hier landete die Völksener Kandidatin Anke Tischler mit 6,4 Prozent auf Platz 3. Analysen und ortsteilgenaue Zahlen zur Europa- und Regionspräsidentenwahl lesen Sie am Montag in der NDZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige