weather-image
30°
Die "Nachtausgabe" gibt Antwort

Ja, ist denn schon wieder Mozart?

Bückeburg (rc). Ja, ist denn schon wieder Mozart? Dieser Frage geht Armin Fischer, nach eigener Bezeichnung Musikkabarettist und Klaviertuose, in der nächsten "Nachtausgabe" mit seinem Programm "Mozarts Liebeskugeln" auf den Grund. Wie immer findet die "Nachtausgabe", veranstaltet von der Volksbank in Schaumburg und der Schaumburg-Lippischen Landes-Zeitung, am ersten Dienstag des Monats, also am 6. März, in der Kundenhalle der Volksbank am Marktplatz statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

veröffentlicht am 26.02.2007 um 00:00 Uhr

Der Klaviertuose Armin Fischer geht in der nächsten "Nachtausgab

In einer Zeit, in der Kultur geradezu mutwillig mit Event verwechselt wird, Klangkörper mit Styling und Bach mit Nokia, in dieser Zeit schuf Armin Fischer, der "genialste Klassikschelm Deutschlands und einzigartige Klaviertuose", mit "Mozarts Liebeskugeln" einen genüsslichen Appetizer gegen den Klassikfrust. Zugegeben, ohne die drei Tenöre wüssten wir nicht, dass Arien im Sportstadion teurer sind als im Opernhaus, und ohne André Rieu würden wir bei Walzermusik noch tanzen und nicht schunkeln. Doch in einer Zeit, in der die Klaviermusik von Clayderman bekannter ist als die von Chopin, Kühe aber bei klassischer Musik bessere Milch geben als bei Rocksongs, kann man sich da seines Geschmackes noch sicher sein? Oder sind Kühe einfach das bessere Konzertpublikum? Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank, dem Kultuverein und unserer Geschäftsstelle. Wenn Sie dabei sein wollen, dann greifen Sie heute Punkt 15 Uhr zum Telefonhörer und versuchen ihr Glück unter (0 57 22) 50 53. Wir verlosen fünfmal je zwei Eintrittskarten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare