weather-image
Jörg Rohde aus Coppengrave gewinnt Einzelwertung / Zweiter Heinrich Kretzer aus Behrensen

Ith-Wanderpokal bleibt in Hemmendorf

Hemmendorf/Coppengrave (gök). Bereits zum 56. Mal wurde der Ith-Wanderpokal ausgeschossen. Der Vorsitzende Torsten Gottschalk vom gastgebenden Schützenverein Hemmendorf zeigte sich zufrieden mit der Teilnahme. Insgesamt waren zehn Mannschaften aus elf Vereinen an den Start gegangen. Die 44 Schützen wurden von den Schützendamen aus Hemmendorf versorgt.

veröffentlicht am 07.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 14:41 Uhr

Torsten Gottschalk mit Jörg Hillmer, Karsten Damke und Wolfgang

Beste Mannschaft wurde die Truppe vom Schützenverein Hemmendorf (Torsten Gottschalk, Jörg Hillmer, Karsten Damke und Wolfgang Möller) mit 219 Ring und einem Teiler von 6111. Zweite wurde die Mannschaft aus Coppengrave mit 219 Ring und einem Teiler von 6709. Der Schützenverein Behrensen kam auf den dritten Platz mit 217 Ring und einem Teiler von 3146. Die Einzelwertung gewann vom SV Coppengrave Jörg Rohde mit 58 Ring und einem Teiler von 2139. Zweiter wurde Heinrich Kretzer vom SV Behrensen mit 57 Ring und 1300 Teiler vor Jörg Hilmer mit 57 Ring und 1591 Teiler.

Mit dem Sieg in der Mannschaftswertung steht fest, dass Hemmendorf auch im kommenden Jahr Gastgeber ist.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare