weather-image
×

Ith-Deponie: Verfahren ausgesetzt

Die Gegner der geplanten Ith-Deponie bei Bisperode verbuchen einen ersten Erfolg: Das Verfahren wurde nach ihren Angaben ausgesetzt, der Antrag muss neu ausgelegt werden. Das Gewerbeaufsichtsamt hat befunden, dass die vorgelegten Antragsunterlagen veraltet und inhaltlich nicht ausreichend für eine Entscheidung zur Genehmigung seien. Der vertagte Anschlusstermin wurde ausgesetzt, bis die Hannoverschen Basaltwerke die kompletten Antragsunterlagen überarbeitet und in Teilen neu erstellt haben. Laut Gewerbeaufsichtsamt seien die nachgeforderten Unterlagen so umfangreich, dass die Neuauslegung zur Beteiligung der Öffentlichkeit erforderlich sei.

veröffentlicht am 30.09.2019 um 12:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt