weather-image
18°
×

Ith-Deponie: CDU will Natur- und Freizeitprojekt

Statt für eine Deponie sollte der Steinbruch am Ith zwischen Bisperode und Lauenstein für Naturschutzzwecke und Freizeitgestaltung nachgenutzt werden, findet die Kreistagsfraktion der CDU. Werde das derzeitige Vorhaben von den Hannoverschen Basaltwerken, dort eine Deponie der Klasse eins für gering belasteten Bauschutt einzurichten, von dem Unternehmen letztendlich zurückgezogen, sollten Gespräche durch den Landkreis mit dem Betreiber und den Forstgenossen aufgenommen werden, um das Ziel - ein Projekt zum Thema "Naturschutz und Freizeit" - auszuloten. Einen entsprechenden Antrag hat die CDU-Fraktion an die Kreisverwaltung zu Händen des ersten Kreisrates Carsten Vetter geschickt und bittet darum, dass in der in der nächsten Kreistagssitzung darüber beschlossen wird.

veröffentlicht am 13.11.2019 um 12:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt