weather-image
17°
Kleinenbremer Schützen können sich bei der Deutschen Meisterschaft in München hervorragend platzieren

Iris Fricke holt Bronze bei der Deutschen Meisterschaft

Kleinenbremen. Riesenerfolg für Iris Fricke - sie ist mit einer Bronzemedaille von der Deutschen Meisterschaft in München heimgekehrt.

veröffentlicht am 10.09.2008 um 00:00 Uhr

0000498786.jpg

Einige Schützen des Vereins "Freie Hand Kleinenbremen" hatten sich für die Meisterschaft auf der Olympia-Schießanlage in München qualifizieren können. Die Erfolgreichste war Iris Fricke, die in der Altersklasse in der Disziplin KK-liegend 60 Schuss Damen antrat. Sie sicherte sich mit 587 Ring die Bronzemedaille. In der Mannschaftswertung verpasste Fricke mit ihren Kameradinnen Elke Bergmeier 578 Ring und Ute Thelen 568 Ring - gesamt 1733 Ring - nur um Haaresbreite den Sprung aufs Treppchen, lediglich ein Ring trennten die Plätze drei und vier. Für die Sportschützin Iris Fricke ist das Jahr 2008 ihr erfolgreichstes Sportjahr, hatte sie sich doch in diesem Jahr bereits vier Westfalenmeistertitel holen können, und zwar in den Disziplinen "Luftgewehr 40 Schuss" "KK 60 Schuss Liegend" (Einzel und Mannschaft) sowie Großkaliber 300 Meter. Wolfgang Brauns erreichte in München in der Disziplin "Luftgewehr, 40 Schuss, Seniorenklasse" mit 374 Ring einen guten Platz im Mittelfeld.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare