weather-image
24°
×

Inzidenzwert im Kreis Lippe steigt auf 49,2 - weitere Einschränkungen drohen

Die Zahlen für den Kreis Lippe sind alarmierend. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Freitag aktuell einen Inzidenzwert von 49,2 für den Kreis Lippe gemeldet. Damit ist innerhalb eines Tages bereits der zweite kritische Schwellenwert in Lippe fast erreicht worden. Ab einem Wert von 50 verhängt das Land NRW stärkere Einschränkungen. Dabei geht das RKI noch von 1213 Infektionsfällen aus. Der Kreis Lippe meldet aber bereits 1214 nachgewiesene Infektionen, darunter 33 Neuinfektionen. Derzeit werden 196 aktive Fälle registriert. Die Stadt Bielefeld hat den Schwellenwert von 50 in der Nacht überschritten. Die Stadt liegt nun aktuell bei einem Inzidenzwert von 51,5.

veröffentlicht am 16.10.2020 um 12:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige