weather-image
26°
×

Inzidenz steigt in Hameln-Pyrmont auf 84,8

Die Corona-Inzidenz steigt weiter: Am Samstag erhöhte sich der Wert in Hameln-Pyrmont von 70,7 auf 84,8. Auch der Landkreis Schaumburg (von 81,7 auf 95) und die Region Hannover haben im roten Bereich weiter zugelegt. In der Region Hannover ist der Inzidenzwert über die 100er-Marke gestiegen. Am Samstag wurde hier ein Wert von 102,1 gemeldet (Freitag: 83,7). Ab einem Inzidenzwert von 100 gelten ab Montag unter anderem an niedersächsischen Schulen besondere Regeln: Hier könnte, sofern an einer Schule eine Infektionsschutzmaßnahme vom Gesundheitsamt angeordnet wird, das sogenannte Szenario B eintreten; dann kommt es zu Wechselunterricht mit geteilten Klassen. Der Landkreis Holzminden verzeichnet niedersachsenweit die geringste Inzidenzzahl. Der Wert lag am Samstag bei 15,6.

veröffentlicht am 31.10.2020 um 17:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.