weather-image
21°
×

Inzidenz in Niedersachsen steigt deutlich

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen ist wieder deutlich von 11,3 auf 12,7 gestiegen. So viele Menschen pro 100 000 Einwohner steckten sich nach Daten des Robert Koch-Instituts vom Mittwoch innerhalb einer Woche neu mit dem Coronavirus an. 232 Neuinfektionen wurden landesweit gemeldet, Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 wurden aber nicht registriert. Den höchsten Inzidenzwert gibt es weiterhin in der Grafschaft Bentheim an der niederländischen Grenze mit 29,9. Dahinter folgt die Region Hannover mit einem Wert von 27,3. Am niedrigsten waren die Werte in den Landkreisen Leer (2,3), Goslar (2,2) und Friesland (1,0).

veröffentlicht am 21.07.2021 um 10:24 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige