weather-image
10°
×

Inzidenz in Niedersachsen bei 18,8

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Niedersachsen ist am Mittwoch leicht gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) bei 18,8 nach 18,3 am Vortag. Landesweit kamen 340 Corona-Fälle hinzu, drei weitere Todesfälle wurden gemeldet. Die niedersachsenweit höchste Sieben-Tage-Inzidenz hatte erneut Wolfsburg mit 53,9. Dahinter folgten die Stadt Oldenburg (38,4), der Landkreis Lüneburg (36,9) und der Heidekreis (34,1). Die niedrigsten Werte meldeten die Landkreise Friesland (1,0) und Lüchow-Dannenberg (2,1).

veröffentlicht am 11.08.2021 um 10:18 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige