weather-image
14°
Tischtennis-Großereignis am Samstag und Sonntag in der Kreissporthalle

Internationaler TTVN-Schüler Grand Prix mit 16 Teams in Rinteln

Tischtennis (la). Dank der Unterstützung der Sparkasse Schaumburg ist es dem TSV Todenmann-Rinteln auch in diesem Jahr wieder gelungen, den internationalen TTVN-Schüler Grand Prix in die Weserstadt zu holen. 16 internationale Auswahlteams werden am kommenden Wochenende 19. und 20. Mai in der Kreissporthalle um die Mannschafts- und Einzelplatzierungen kämpfen. Zum Einsatz kommen hochklassige Schülerinnen und Schüler der Altersklassen A und B.

veröffentlicht am 15.05.2007 um 00:00 Uhr

Günther Klußmeyer (v.l.) von der Sparkasse Schaumburg, Landestra

Erstmals sind in diesem Jahr in den beiden Teams des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen drei Schaumburger vertreten. Das Hohenroder Nachwuchstalent Sonja Radtke (A-Schülerin), der Obernkirchener Patrick Schöttelndreier (A-Schüler) und Marvin Kleine (B-Schüler) aus Wölpinghausen. Sicher wird das viele Zuschauer in die Sporthalle in Rinteln locken, denn wer möchte nicht erleben, wie sich die heimischen Vertreter im Kampf um den Preis der Sparkasse Schaumburgschlagen. Die Niederlande, Tschechien, Belgien-Vlaame, Belgien-Wallonie, Luxemburg, Kroatien,Österreich und Dänemark sowie die Deutschen Landesverbände Niedersachsen I und II, Thüringen, Bayern, Westdeutschland, Norddeutschland, Baden-Württemberg und Hessen werden gegeneinander antreten. Der Schüler Grand Prix ist ein Einzelturnier in den Spielklassen Schülerinnen A, Schüler A, Schülerinnen B und Schüler B für je 32 Spieler, beziehungsweise 16 Spielerinnen. Ziel ist es, den teilnehmenden Schülern über den regelmäßigen Wettkampfbetrieb hinaus die Möglichkeit zu geben, gegen möglichst starke Gegner anzutreten. Die ersten drei Verbände erhalten über eine Mannschaftswertung ein Preisgeld für ihre Jugendförderung. Der Grand Prix-Sieger erhält einen Pokal, den Günther Klußmeyer von der Sparkasse Schaumburg überreicht. Am Freitag, 18. Mai, ab 18 Uhr können die "kleinen Tischtennisstars" in der Kreissporthalle trainieren. Am Sonnabend, 19. Mai, um 9 Uhr beginnt das Turnier mit den ersten Gruppen- und Platzierungsspielen. Am ersten Turniertag wird bis ungefähr 18.30 Uhr gespielt. Am Sonntag, 20. Mai, geht es um 9 Uhr mit den Platzierungsspielenweiter. Für 14.30 Uhr ist die Siegerehrung geplant. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei! Auch für das leibliche Wohl ist bestens vom Veranstalter gesorgt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare