weather-image
23°

Interesse am Klimawandel

BAD MÜNDER. Auch die Senioren Union Bad Münder interessiert sich für Klimaschutz und hat zwei Spezialisten zum Vortrag eingeladen.

veröffentlicht am 15.04.2019 um 12:13 Uhr

Heinrich Spangenberg (re.) und Mitglieder der Senioren Union Bad Münder. FOTO: PR

Jan Krebs von der Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH zeigte anhand von Statistiken den Ist-Zustand und die Gefahren des Klimawandels. Die Bundesregierung fordere 50 Prozent Reduzierung des Energieverbrauchs. Allen Zuhörern ist bewusst, dass sie selbst Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs ergreifen müssen. So fielen auch Reinhard Pigors‘ Tipps und Vorschläge, die er im Namen der Energie-Genossenschaft Weserbergland eG unterbreitete, auf fruchtbaren Boden der Zuhörer. „Klimaneutralität“ kann nur erreicht werden, wenn die Energieversorgung auf Erneuerbare umgestellt und der Verbrauch drastisch reduziert wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?