weather-image

Inspektor Energie in der Grundschule

Wangelist. Am 27. und 28. November macht „Inspektor Energie“ Halt in der Grundschule Wangelist und begeistert die Kleinen mit Spiel und Spannung für Umweltschutz. Als neugierige Forscher und unter Anleitung eines erfahrenen Pädagogen sowie seines Assistenten erfahren die Schüler vieles zum Thema Energie: Was ist ein Stromkreis? Was passiert, wenn er geschlossen ist? Wie kann man eine Batterie mit Sonnenenergie wieder aufladen? Fragen wie diese werden anschaulich mit den Kindern geklärt. Dabei erfahren die Kinder auch, was alles in Batterien steckt und wie wertvoll diese sind. So wertvoll, dass man sie sammelt und zurückbringt, damit aus „Alt“ „Neu“ gemacht werden kann. Die Bildungsinitiative „Inspektor Energie“ wird unterstützt vom bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber und dem Umweltbundesamt und wird finanziert von der Stiftung GRS Batterien. Das Institut für innovative Bildungskonzepte organisiert die mobile Bildungsveranstaltung.

veröffentlicht am 29.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt