weather-image
17°
×

Innovationszentrum: Zedita-Projekt startet

Die Hochschule Weserbergland (HSW) hat in Kooperation mit dem Landkreis und der Stadt den Startschuss für das Zedita-Projekt gegeben. Im Zentrum für digitale Transformation und neue Arbeit soll in Zukunft geforscht, diskutiert und entwickelt werden. Für den "Aufbau einer Innovationscommunity zur Fachkräftesicherung in Hameln-Pyrmont" hat die HSW nun einen Förderbescheid über 159.000 Euro durch den Europäischen Sozialfonds erhalten. Auch eine Förderung von Stadt und Landkreis ist angestrebt. Neuer Projektleiter ist Sebastian Reh, ehemaliger HSW-Absolvent.

veröffentlicht am 14.01.2019 um 18:43 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige