weather-image
16°
Gleichstellungsbüro des Landkreises Holzminden lädt ein

Infos zu familiengerechter Personalpolitik

Holzminden (red). Das Gleichstellungsbüro des Landkreises Holzminden hat in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule und der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Interessierte eingeladen, sich am Mittwoch, 25. März, ab 17.30 Uhr in den Räumen der Hochschule in der Straße Haarmannplatz 3 über das Thema familienorientierte Personalpolitik zu informieren.

veröffentlicht am 15.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eingeladen sind neben den Unternehmen auch die Kammern und Verbände, die Politik und die interessierte Öffentlichkeit.

In einer Ausstellung werden die Kommunen aus dem Landkreis über ihre Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit berichten. Die Servicestelle Betriebliche Kinderbetreuung aus dem Bundesprojekt „Erfolgsfaktor Familie“ wird mit einem Stand ebenso vertreten sein wie der Verein Kinderbetreuung Holzminden und die Hertie-Stiftung mit dem Audit „berufundfamilie“.

In Fachvorträgen werden die unterschiedlichen Aspekte der Balance zwischen Arbeit und Familie beleuchtet. Prof. Dr. Alexandra Engel von der Hochschule wird die Hypothesen eines Fachkräftemonitorings für den Landkreis Holzminden vorstellen und der Frage nachgehen „Welche Kräfte braucht die Wirtschaft in der Region?“. Der Dipl.-Soziologe Stefan Reuyß aus Berlin hat sich schon in vielen Publikationen mit dem Thema familienbewusstes Arbeiten auseinandergesetzt und fragt, ob das wohl auch ein Thema für Männer ist.

Im Anschluss an die Vorträge besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit, mit den Referenten sowie den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Weitere Infos und Anmeldungen beim Landkreis unter Telefon 05531/707311.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare