weather-image
×

Wettbewerb der Kleingartenvereine

In welcher Kolonie lässt es sich am besten gärtnern?

Hameln. Es war wieder einmal soweit: die 16 Vereine des Hamelner Bezirksverbandes der Kleingärtner traten zum Wettbewerb der Kolonien an. Das Wetter spielte mit: es waren nur einige Regentropfen, die den Bewertern, bestehend aus fünf Bezirks-Fachberatern und drei Vertretern des Grünflächenamtes der Stadt Hameln, bei ihren Besuchen der einzelnen Kolonien die Sicht trübten.

veröffentlicht am 28.07.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 13:21 Uhr

Dieses Mal waren durch die Fachberatung neue Bewertungskriterien festgelegt worden, unter anderem die kleingärtnerische Nutzung, eine umweltfreundliche Bewirtschaftung und die Sauberkeit der Gesamtanlage. Gibt es Blütenstauden statt steriler Hecken für das Überleben der Bienen und Vögel? Werden Koniferen und andere Waldbäume aus den Kolonien entfernt, die die Obstbäume schädigen könnten? Diese Fragen gingen in die Bewertung der Gärten ein.

Getreu dem Motto „Kinder sind die Zukunft“ wurde auch großer Wert auf sorgfältig angelegte Spielplätze gelegt. Ein weiterer Punkt des Kriterienkatalogs sind ausgebildete Fachberater vor Ort. Denn diese sollen ihr Wissen an andere Kleingärtner weitergeben und den Vorstand in allen Belangen des Naturschutzes unterstützen, die Kolonien damit aufbessern.

Der 1. Vorsitzende des Bezirksverbandes, Wolfgang Schünemann, lobte das Engagement der Kleingärtner, das sich bei der Bereisung in vielen hervorragend geführten Anlagen verdeutlichte. Unter dem Dach des Bezirksverbands sind 16 Kleingartenkolonien aus Bad Pyrmont und Hameln organisiert. Insgesamt 1484 Parzellen werden gärtnerisch gehegt und gepflegt.

2 Bilder
16 Kolonien in Bad Pyrmont und Hameln hat die Bewertungskommission in Augenschein genommen.

Das Ergebnis des Wettbewerbs unter den Kleingärtnern konnte noch nicht bekannt gegeben werden, berichtet Wolfgang Schünemann. Die Preisverleihung sei für den 11. September im Rahmen einer kleinen Feierstunde geplant. Die fünf besten und gepflegtesten Kolonien werden dann ausgezeichnet und erhalten kleine Geldpreise.

Der Bezirksverband der Kleingärtner gibt allen Gartenbesitzern darüber hinaus hilfreiche Tipps. Im Internet unter www.gartenfreunde-hameln.de präsentieren sich die einzelnen Kleingartenvereine. Daneben gibt es viele Informationen über Pflanzen, deren Pflege und eine Übersicht der Ansprechpartner in den Kolonien sowie der entsprechenden Fachberater.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt