weather-image
10°
Sportlerehrung für Antonio Calvin-Rosenau, Jan-Ole Peters, Sanja Lorig und Tischtennis-Schülerinnen

In ihrer Sportart sind sie im Land die Besten

Rinteln (crs). Es ist beeindruckend, was für ein sportliches Potenzial in dieser Stadt steckt. Mit dem Leichtathleten Antonio Calvin-Rosenau (15), dem Kunstturner Jan-Ole Peters (11) und der Jugend-Kart-Slalom-Fahrerin Sanja Lorig (11) haben Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz und Sportamtsleiter Hans-Georg Dlugosch beim Neujahrsempfang der Stadt am Sonnabend drei Nachwuchssportler ausgezeichnet, die in ihrer Sportart in ganz Niedersachsen die Besten sind. Genauso erfolgreich sind Laura Danziger, Fenja Hentschel, Lena Bredemeier und Julia Danziger von der 1. Tischtennis-Schülermannschaft des SC Deckbergen-Schaumburg als Rintelns Mannschaft des Jahres 2006.

veröffentlicht am 08.01.2007 um 00:00 Uhr

Antonio Calvin-Rosenau (15) von der VTR-Leichtathletikabteilung gilt als großes Talent. Seine Paradedisziplin ist der Hochsprung: Dort ist er in seiner Altersklasse in Niedersachsen der Beste. Sowohl bei den Hallen- als auch bei den Freiluftmeisterschaften wurde der von Carolin Wolter trainierte Antonio Landesmeister. Seinen bislang größten sportlichen Erfolg erzielte er im August in Rostock, wo er Norddeutscher Meister wurde. Seine Leistung steigerte er noch zum Jahresausklang beim Schülervergleichswettkampf des Bezirks Hannover: Mit übersprungenen 1,84 Metern - bei einer Körpergröße von 1,72 Metern - distanzierte er die gesamte Konkurrenz um zwölf Zentimeter. Jan-Ole Peters (11) von den VTR-Kunstturnern um Trainer Bernd Jäger ist ein disziplinierter, ehrgeiziger und besonders talentiertet Kunstturner. Und bei der Sportlerehrung durch die Stadt Rinteln schon lange kein Unbekannter mehr: Bereits im Januar 2005 war er mit den Kunstturnern der VTR (Altersklasse 7 bis 10) als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet worden.Seine Erfolgsgeschichte setzte sich im Jahr 2006 fort: Jan-Ole gewann die Bezirks- und Landesmeisterschaft in seiner Altersklasse und war beim Schüler-Verbandspokal als jüngster Teilnehmer bester Niedersachse. Außerdem qualifizierte er sich erneut für den Perspektivkader des Deutschen Turner-Bundes. Sanja Lorig (11) betreibt ihren Sport, den "Jugend-Kart-Slalom", bei der Sportfahrergemeinschaft Rinteln erst seit zweieinhalb Jahren - das aber mit viel Trainingsfleiß und großem Ehrgeiz. In ihrer Altersklasse fuhr sie im Jahr 2006 gleich reihenweise Plätze auf dem Podest ein. Und sie entwickelte eine besondere Freude daran, ihre männlichen Kontrahenten, die diese Sportart eigentlich beherrschen, einen nach dem anderen hinter sich zu lassen. Mit Erfolg: Nach allen Wertungsveranstaltungen hatte Sanja den Titel "Niedersächsische Meisterin im Jugend-Kart-Slalom 2006" sicher. Bei den folgenden Deutschen Meisterschaften in Würzburg belegte sie einen sehr guten 23. Platz. 1. Tischtennis-Schülermannschaft des SC Deckbergen-Schaumburg: Rintelns Mannschaft des Jahres 2006 hat eine beachtliche Tischtennis-Erfolgsgeschichte geschrieben. In Rodenberg wurden die vier Mädchen ohne Spielverlust Bezirksmeister, in Watenbüttel ebenfalls ungeschlagen Landesmeister. Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Tornesch erreichte die von Christian Kramer trainierte und von Sylvia Hentschel betreute Mannschaft die vorher für undenkbar gehaltene Norddeutsche Vize-Meisterschaft. Auch bei den Deutschen Meisterschaften verkauften sich Laura Danziger, Fenja Hentschel, Lena Bredemeier und Julia Danziger ausgesprochen gut: Sie belegten den achten Platz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt