weather-image
×

Eiserne Hochzeit der Eheleute Prior

In Grohnde waren sie glücklich

Kirchohsen. Auf 65 gemeinsame Ehejahre blicken am Samstag, 31. August, Herbert und Theresia Prior, geborene Malburg, zurück. Die beiden liebenswerten 90-jährigen Senioren leben gemeinsam seit November 2012 im Emmerthaler Seniorenheim „Haus Elise“ an der Kirchohsener Rischmühle. Der Jubilar, der in Trier geboren wurde, lernte im Frühjahr 1946 seine aus Saarbrücken stammende Ehefrau rein zufällig kennen, als er mit seinem Lkw wieder einmal zwischen dem Saarland und Frankreich unterwegs war.

veröffentlicht am 29.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr

Zwei Jahre später, im Sommer 1948 wurde in Saarbrücken geheiratet und bis zum beruflichen und örtlichen Neuanfang, der 1960 im niedersächsischen Grohnde begann, war Herbert Prior Tag und Nacht als Fernfahrer auf den Autobahnen unterwegs. Seine Ehefrau Theresia, eine gelernte Tabelliererin, war bis zur regionalen Veränderung darüber hinaus auch als Ballett-Tänzerin am Staatstheater Saarbrücken aktiv.

Nach der örtlichen Neuorientierung im Weserbergland 1960 pachteten die Eheleute Prior die Aral-Tankstelle in der damals noch eigenständigen Gemeinde Grohnde, die sie über zehn Jahre lang als selbstständiges Pächterehepaar führten. „1971 lief der Vertrag aus und wurde aufgrund rückläufiger Infrastruktur auch nicht mehr verlängert“, erinnert sich Herbert Prior.

Bis zum Rentenantritt 1986 war der heutige Jubilar dann in verschiedenen Firmen des Landkreises als Lkw-Fahrer und Lagerist tätig. Theresia Prior kam ihre kaufmännische Ausbildung zugute, und sie konnte noch einmal von 1971 bis 1983 beim BHW als Angestellte ihr erlerntes Können unter Beweis stellen.

Das 1970 erbaute Eigenheim mit dem über 1000 Quadratmeter großen Garten in Grohnde ist heute Vergangenheit, denn es gibt keinen direkten Nachwuchs in der näheren Umgebung. Eine Tochter und ein Sohn sind leider sehr früh verstorben und der einzige Enkel, der mit seiner Ehefrau und den beiden Urenkelkindern in Duderstadt lebt, kann aus beruflichen Gründen nicht ins Weserbergland umsiedeln.

Dennoch sind die Eheleute Prior im hohen Alter richtig glücklich. „Wir haben hier im Seniorenheim ,Haus Elise‘ gemeinsam ein schönes Zimmer, werden gut betreut und unsere Pflegedienstleiterin Schwester Monika hat heute schon einen Ehrenplatz im Himmel“, sagte Herbert Prior, der regelmäßig täglich mit seinem Rollator zwei Runden durch die Parkanlage des Hauses Elise dreht. Herbert Prior scheut sich übrigens nicht vor modernen Kommunikationsmitteln, sein Handy hat der 90-jährige Senior immer dabei.gm



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt