weather-image
14°

In Emmerthal kann man sich wohlfühlen

Um erst gar keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Für die eigene Gesundheit kann jeder selber am besten beitragen. Mit Wanderungen, Walkingrunden oder Fahrradfahren. Aber es gibt auch professionelle Hilfe und viele geschulte Hände, die der Gesundheit auf die Sprünge helfen.

veröffentlicht am 07.04.2010 um 16:36 Uhr

270_008_4270920_EM131_0804.jpg

Die 3. Emmerthaler Messe zeigt hier einen Teil des Spektrums der Gemeinde. Von A wie Apotheke bis W wie Wellness finden sich gute Möglichkeiten, auf der Messe Informationen zu erhalten. Vorsorge und Früherkennung sind ein weitreichendes Thema. Wozu ist Krankengymnastik nötig? Wie steht’s mit der allgemeinen Fitness? Wie kann man Bluthochdruck wirkungsvoll begegnen? Wo kann ich einen Sehtest machen lassen? Diese und viele andere Fragen können Interessierte auf der 3. Emmerthaler Messe an den dafür vorgesehenen Messeständen klären. Denn wer gut informiert ist, hat den ersten Schritt für seine Gesundheit schon getan.

Obendrein geht es aber nicht nur um die Gesundheit, sondern auch um Wellness und Schönheit. Und tatsächlich gehen auch immer mehr Männer ins Kosmetikstudio, um dort eine Rundum-Wohlfühlbehandlung für die Haut oder auch eine Fußpflege durchführen zu lassen. Auch hier setzt die 3. Emmerthaler Messe an, an der auch Unternehmen aus diesem Bereich – Massagepraxen und Kosmetikstudios – teilnehmen.

Nicht zuletzt geht’s um die Versorgung im Alter. Kein kaltes Abservieren, sondern Pflege mit einem Lächeln wollen die in der Gemeinde ansässigen Alten- und Pflegeheime Tag für Tag bieten. Informieren Sie sich!

Kurlbaum Augenoptik

Life Hauskrankenpflege Upmeier Altenpflegeheime

Lehwald Hebammenservice

DRK Pflegedienst Weser-Apotheke

Bella Figura

Hodes, TouchLifeMassage Wellness am Jordan, Uta Hüsing

Ob moderne Wellness-Behandlung oder kompetente Pflege in der Seniorenbetreuung: Auf der 3. Emmerthaler Messe können sich die Besucher umfassend informieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt