weather-image
-1°
×

SV Rohden steigt mit dem Luftgewehr in Auflagedisziplin auf

In der Bezirksklasse

Rohden. Durch den zweiten Platz bei den Kreisrundenwettkämpfen Luftgewehr Auflage „sportliche Art“ des KSSV Hameln-Pyrmont e.V. qualifizierte sich die zweite Rohdener Mannschaft für das Aufstiegsschießen zur Bezirksklasse Deister-Weser. Die drei Rohdener Teilnehmer waren auf den Schießstand in Flegessen. Nach durchschnittlichen Vorergebnissen wusste das Team, dass es als viertbestes Team der fünf Kreise ins Rennen ging. Dieses würde für den Aufstieg reichen. Mannschaftsführer Friedrich-Wilhelm Deidert: „Es wäre toll, wenn wir es packen. Die Ergebnisse liegen alle eng beieinander. Wenn nicht, schießen wir in der Kreisliga weiter.“ Also nahm das Team Angelika Stiebler in die Mitte, die in den letzten Wettkämpfen die besten Ergebnisse der Mannschaft geschossen hat, Friedrich Wilhelm und Jugendleiter Uwe Hoff, der für Susann Deidert einspringen musste. Nach 55 Minuten wussten die drei, dass sie besser waren als ihr Vorergebnis. Mit 294 Ringen war Angelika Stiebler Mannschaftsbeste. Friedrich Wilhelm erzielte 291 Ringe und Uwe Hoff kam auf 288 Ringe. Das Team kam auf Rang drei, da auch die Konkurrenten besser abschnitten als bei ihren Vorergebnissen. Also warteten sie auf den anderen Durchgang, in dem weitere Konkurrenten schossen. Zwar rutschte die Rohdener Mannschaft einen weiteren Platz runter, aber der Aufstieg war geschafft. So konnten sie zufrieden die Rückreise antreten. Das Schlusswort hatte Wilhelm mit „Jetzt heißt es für uns, alles daran zu setzten, die im Herbst beginnenden Rundenwettkämpfe erfolgreich zu bestreiten und den Klassenerhalt zu schaffen“, berichtet Uwe Hoff.

veröffentlicht am 17.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt