weather-image
×

Gemischter Chor Kirchohsen trat 19-mal vor Publikum auf

„In allen Stimmen vertreten“

Kirchohsen (gm). Ehrungen und Wahlen gab es in der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chors aus Kirchohsen. Da alle Vorstandsmitglieder und Funktionsträger bereit waren, ihre Posten auch weiterhin zu bekleiden, konnten sie wiedergewählt werden.

veröffentlicht am 31.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

Somit bleibt für die kommenden drei Jahre Werner Fürst Vorsitzender, sein Stellvertreter ist Willi Fehlemann, Kassenwart ist Jochen Kinast und Reinhild Bartels ist Schriftführerin, stellvertretende Schriftführerin ist Dagmar Kinast, stellvertretende Kassenwartin Inge Kugel. Das Notenwarttrio geht mit Ingrid Klokow, Inge Kugel und Wilhelm Fehlemann gemeinsam in die nächste Amtsperiode. Marlene Rudolf führt weiterhin die Kasse des Festausschusses, dem Rosi Fehlemann und Christa und Werner Fürst angehören. Geehrt wurde Herbert Wildmann für 60 Jahre Sangesfreude. „Seine aktive Zeit hat er im Schlesierchor Hameln verbracht, den es nicht mehr gibt, die rechnen wir bei uns mit an“, so Fürst. Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit, als aktive oder passive Mitglieder, erhielten Edith Bähre und Renate Trüter ihre Auszeichnungen. Seit 30 Jahren halten Ilse Damerau, Ingrid Falke, Werner und Christa Fürst, Ingrid Klokow, Norbert Petters sowie Alexander und Hildegard Stecher dem gemischten Chor Kirchohsen die Treue. „Mit 58 Mitgliedern, davon 49 aktiven Sängerinnen und Sängern, sind wir in allen Stimmlagen sehr gut aufgestellt“, hob Werner Fürst hervor. Mit 64 Veranstaltungen, von denen 46 auf Übungsabende entfielen, zeigte der Chor 19-mal sein Können. Am häufigsten dabei waren Gertrud Pohl, Inge Kugel und Marianne Bremer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt