weather-image
16°
×

Impffortschritt: Westfalen-Lippe auf viertem Platz

Im Zusammenhang mit der Erstimpfungsquote der Bevölkerung liegt der Landesteil Westfalen-Lippe im bundesweiten Vergleich aktuell auf dem vierten Platz. Das geht aus einer eigenen Auswertung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) auf Basis des Impfquotenmonitorings des Robert Koch-Instituts hervor. Rund 18 Prozent der westfälisch-lippischen Bürger sind demnach bereits einmal gegen das Coronavirus geimpft. Bundesweit sind 16,3 Prozent der Bürgerinnen und Bürger bereits mit der ersten Impfung versorgt. Die Impfquote umfasst sowohl die Impfungen im ambulanten als auch stationären Bereich.

veröffentlicht am 13.04.2021 um 15:28 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige