weather-image
20°
×

Männerspochtler bleiben in Bewegung

Immer mit Humor

veröffentlicht am 16.03.2020 um 14:04 Uhr

OLDENDORF. Der Vorsitzende der Männerspochtler, Thomas Hampe, konnte zur Jahreshauptversammlung mehr als die Hälfte der Vereinsmitglieder begrüßen. Im vergangenen Jahr hatten die Sportler 22 Aktivitäten angeboten, und somit fünf mehr als im Jahr davor.

Die 36 stimmberechtigen Teilnehmer der Jahreshauptversammlung bekamen nicht nur einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Der Terminkalender für 2020 wurde vorgestellt, ob er nun mit Corona eingehalten werden kann, ist noch unklar. So sollte am 6. Juni KUBB gespielt; der Fun-Triathlon am 26. August stattfinden und eine Radtour war vom 26. bis 30. Juni durch Berlin geplant, entlang der Berliner Mauer. Hierzu haben sich zehn Männerspochtler angemeldet. Zudem wird am 20. September wieder eine geführte, etwa 30 Kilometer lange Mountainbike-Tour, mit Ziel Osterwald angeboten. Erstmalig wird es ein Grill-Event geben, dass im Sommer an zwei Terminen in der Grillarena in Hessisch Oldendorf stattfinden soll. Im Vorstand hat es keine Veränderungen gegeben, sodass dieser sich wie folgt zusammensetzt: Vorsitzender ist Thomas Hampe, Vizevorsitzender Marco Straßburg, Schriftführer Henning Grobe; Schatzmeister Torsten Köhler und Pressewart Albert Mund. Die Kasse prüft neben Christopher Grobe jetzt auch Felix Sürig. Die Mitgliederzahl bleibt konstant, neben vier Austritten gab es vier Neueintritte. Wöchentlich wird immer mittwochs Hallensport betrieben und im Sommerhalbjahr werden montags Mountainbike-Touren angeboten.

Weitere Termine und Infos finden Interessierte auf der auf der Verein-Homepage unter www.maennerspocht.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt