weather-image
15°
×

Welche Freiheit ist größer als die auf der Harley Davidson durch Kalifornien? / Dewezet-Leserreise im September

Immer der Sonne nach und dem Wind entgegen…

Los Angeles. Zwischen San Francisco und Los Angeles ist die Freiheit grenzenlos: Über diesem aufregenden Teilstück der Westküste Amerikas schwebt das himmlische Blau über den Motorradfahrern so gewaltig, als wolle es sich wie ein schützender Mantel über sie legen. Ob das der Grund ist, weshalb es hier vergleichsweise wenig Unfälle gibt?

veröffentlicht am 19.02.2011 um 04:16 Uhr

Autor:

Vielleicht hat der Himmel wirklich seinen Anteil daran, der blaue Himmel und das graue Band, das sich wie ein roter Faden durch diese eindrucksvolle Landschaft Kaliforniens zieht. Die wenigsten Biker kommen angesichts solch grandioser Aussichten auf die Idee, mit hohem Risiko zu fahren. Cruisen ist eben besser als rasen.

Nach der gelungenen Vorjahres-Premiere im Reigen der Leserreisen von Dewezet & Pyrmonter Nachrichten gehört die Motorradreise „California Dreams“ erneut zum Programm, diesmal nicht im Mai, sondern im September – und natürlich auf einer anderen Route. Und auf dem Motorradklassiker Harley Davidson lässt sich das Glück dieser Erde noch viel mehr genießen als auf anderen Bikes. Gute Reise!

Mit der Harley Davidson durch Kalifornien: Leserreise von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten vom 11. bis 22. September. Im Reisepreis pro Person im Doppelzimmer ab 2295 Euro sind zahlreiche Highlights enthalten. Genießen Sie die grandiose und unendlich erscheinende Landschaft im Südwesten der USA in einer Gruppe gleichgesinnter Motorradfreunde. Im Reisepreis enthaltene Leistungen sind

3 Bilder

Persönliche Reisebegleitung während der Rundreise

Bustransfer ab Bückeburg/Rinteln/Hameln bis Flughafen und zurück

Linien- oder Charterflug ab/bis Berlin nach Los Angeles

Alle deutschen und amerikanischen Flugsicherheitskosten

Mietpreis für Harley Davidson-Motorräder Unbegrenzte Freimeilen

Kostenlose Leihhelme und Satteltaschen

Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels/Motels

Transfer vom Hotel zum Vermieter und zurück

Gepäcktransport im Begleitfahrzeug (1 Gepäckstück maximal 20 kg pro Person)

Reisepreis-Sicherungsschein Reiseführer und Kartenmaterial

Ausführliche Reiseunterlagen und Kofferanhänger

Zusatz-Kfz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Million Euro

Gegen Aufpreis kann gebucht werden: Eventuelle Einreisesteuern USA

Eventuelle Luftverkehrssteuer (ca. 45 Euro)

Eventuelle. VIP-Versicherung, (ca. 18 oder 24 US-Dollar pro Tag (zur Reduzierung der Selbstbeteiligung im Schadensfalle)

Alle Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder, Eintrittsgelder, Benzin etc.

Informationen und Buchungen in den Geschäftsstellen unserer Zeitungen sowie unter 0 51 51 / 200-555.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige