weather-image
12°
Vorverkauf fürs Konzert im Festsaal des Schlosses hat begonnen

IMAS: 50 Meisterschüler aus aller Welt erhalten letzten Feinschliff

Bückeburg (rc). 50 junge Solisten aus der ganzen Welt werden im September zu den Meisterkursen der Internationalen Musikakademie für Solisten (IMAS) in Bückeburg erwartet. Drei Meisterkurse für Klavier, Violoncello und Gesang unter der Leitung renommierter Künstler werden vom 11. bis 23. September angeboten. Höhepunkt der 28. Arbeitsphase wird am Sonnabend, 16. September, das große Festkonzert im Festsaal des Schlosses zu Bückeburg sein, in dem ein Teil der Meisterschüler sein Können zu Gehör bringen wird. Beginn des Konzertes ist - anders als in den Vorjahren - bereits um 19 Uhr.

veröffentlicht am 04.07.2006 um 00:00 Uhr

Der Vorverkauf für das Festkonzert hat begonnen. Karten gibt es zum Preis von 25 Euro beim Kulturverein in der Tourist-Info am Marktplatz. Sie ist von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet: (0 57 22) 36 10. Wie Astrid Timmermann vom Organisationsteam der IMAS mitteilte, wird Prof. Dr. Karl-Heinz Kämmerling (Salzburg, Hannover) die Klavierklasse, Prof. Wolfgang Boettcher (Berlin) die Violoncello-Klasse und Prof. Helena Lazarska (Wien) die Gesangsklasse leiten. Die jungen Künstler kommen aus China, Korea, Frankreich, Italien, USA, Estland, Japan, Österreich, Polen und aus natürlich Deutschland. Unter ihnen sind Künstler, die sich bereits mit Konzerten einen Namen gemacht haben. Wie in den Vorjahren, stellen öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen ihre Räumlichkeiten und Instrumente, insbesondere Flügel, für die Übungsstunden zur Verfügung. Der Fürst öffnet seine Privatgemächer ebenso wie das Staatsarchiv oder die Musikschule ihre Säle. Auch zahlreiche Sponsoren wie die Sparkasse Schaumburg unterstützen die IMAS. Wer die IMAS direkt unterstützen möchte, der kann seit dem Jahr 2004 direkt Mitglied werden. Den Vorsitz der IMAS hat derzeit Dr. Herbert Groeger, Vorstand ist unter anderem auch Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe. Kontakt: Für die Unterbringung der Musiker werden noch Gasteltern im Raum Bückeburg gesucht. Wer jemanden aufnehmen möchte, erhält unter der Telefonnummer (0 57 22) 68 94 weitere Informationen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare