weather-image
17°

Eule und Fledermaus mit der Spritze durchgefüttert / Heute zur Wildtierstation

Im Zweifel die Profis anrufen

Lindhorst/Sachsenhagen (gus). Wer heutzutage im Schaumburger Nordkreis ein verletztes Tier findet, der wendet sich in aller Regel an die Wildtierstation Sachsenhagen. Doch wie war das eigentlich, als es die Auffangstation dort noch gar nicht gab?

veröffentlicht am 30.03.2012 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 30.03.2012 um 19:09 Uhr

270_008_5368088_Li3_Flederlind_3103.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt