weather-image

Freiwillige Feuerwehr Egge hat hohe Frauenquote

Im Visier steht das Jubiläum

Egge (sbr). Im Jahr ihres 75-jährigen Bestehens müssen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Egge an manche neue Begrifflichkeit gewöhnen: So ist man nicht mehr Mitglied der aktiven Wehr, sondern der Einsatzabteilung, und der neue Funkrufname der Egger lautet nicht mehr 42/23, sondern zukünftig 14 für die Gemeinde Aerzen, 40 für das TSF und 33 als Ortsbezeichnung. Doch im Mittelpunkt des Jahresgeschehens steht natürlich das große Jubiläumsfest mit Kreisverbandstagung vom 7. bis 9. Juni.

veröffentlicht am 10.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6058130_wvh_neu_2013_Feuerwehr_Egge_DSC_1305.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt