weather-image
10°

Im Trafohaus wird Gulasch anders serviert

Obernkirchen (sig). Üblicherweise werden zum Frühstück oder auch zum Abendbrot Brötchen bevorzugt, die schnittfest und damit innen nicht überwiegend hohl sind.

veröffentlicht am 08.09.2007 um 00:00 Uhr

0000460559.jpg

Bei dem Angebot des Cafés "Am Sonnengarten" im Trafohaus war das am Donnerstag einmal ganz anders. Hier freuten sich die Gäste über weitgehend hohlwangige Teigwaren. Im Rahmen der Oetker-Woche gab es nämlich Gulasch mit Paprika im rund geformten Roggenbrötchen - die leider viel zu wenige probiert haben. Dazu schmeckte auch ein frisch gezapfter Gerstensaft. Marlen Freitag serviert hier gerade einem Gast die nach einem Oetker-Rezept hergestellte Wegzehrung. Foto: sig



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt