weather-image
25°
33 Kinder auf Entdeckungstour im Wolfsburger Science Center

Im "Phaeno" ist es einfach phänomenal

Auetal (la). Ein Besuch des "Phaeno Science Center" ist in diesem Jahr erstmals im Auetaler Ferienspaßprogramm angeboten worden. Wer dabei sein wollte, musste schon früh aus den Federn, denn schon um 8 Uhr ging die Entdeckungstour los.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 13:27 Uhr

33 Auetaler Ferienspaßkinder haben mit drei Betreuern im Phaeno

33 Kindern fuhren mit drei Betreuern nach Wolfsburg. Schon deräußere Eindruck des Gebäudes machte bei der Gruppe Hoffung auf mehr. "Zu recht", wie die Organisatorin der Tour, Carola Förstel, feststellte. 250 Experimente konnten die Kinder ausprobieren. Und jedes war eine Herausforderung und hat viel Spaß gemacht. Der experimentelle Streifzug ging über Bewegung, Wind und Wetter, Energie, Leben, Licht und Sehen, Materie bis Mikro und Makro. Zu jeder vollen Stunde wurde ein rund sechs Meter hoher Feuertornado gezündet. "Das war echt cool", waren sich die Kinder einig. An einer Fotoschattenwand konnte man seinen eigenen Schatten betrachten und eine Art Tischfußball wurde anhand der Gedankenströme gespielt. "Alles in allem war es ein tolles Erlebnis, und wir werden nächstes Jahr bestimmt wieder hinfahren", sagte Förstel. Es sei eben einfach "phaenomenal" gewesen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare