weather-image
28°

Wer ist im Notfall zuständig? / Ortsrat für kurzfristige Verständigung

Im Notfall lieber nach Minden

Cammer (bus). In Cammer sorgen sich die Bürger um die ärztliche Notfallversorgung. Eine während der jüngsten Ortsratssitzung von Herbert Backemeier angestoßene Erörterung brachte die Unzufriedenheit mit der derzeitigen Situation zum Ausdruck. Jetzt soll ein möglichst kurzfristig anberaumtes Gespräch mit den zuständigen Stellen für Abhilfe sorgen. "Das soll aber bitteschön keine sechs Wochen dauern", gab Ortsbürgermeister Friedrich Rösener den Vertretern der Bückeburger Stadtverwaltung mit forderndem Unterton zu verstehen.

veröffentlicht am 16.06.2007 um 00:00 Uhr

Bückeburg oder Minden? Mit der Notfallrettung plädiert der Camme


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?