weather-image
16°
Morgen ist letzte Vollmondnacht: Geschäfte in der Rintelner Innenstadt haben bis 21 Uhr geöffnet

Im nächsten Jahr an zehn Sonntagen einkaufen

Rinteln (wm). Am morgigen Freitag wird in Rinteln vorläufig zum letzten Mal zu "Vollmond(än)" eingeladen, einem gemütlichen Einkaufsbummel in einer Vollmondnacht. Die Geschäfte haben am Freitag bis 21 Uhr geöffnet.

veröffentlicht am 13.11.2008 um 00:00 Uhr

Wie Stadtmanagerin Annette Achilles vom Marketingverein "Pro Rinteln" erläuterte, habe sich die Arbeitsgruppe Einzelhandel stattdessen für zehn Einkaufssonntage zwischen März und Dezember 2009 entschieden. Dann sollen die Geschäfte von 14 bis 18 Uhr geöffnet bleiben. Diese sonntägliche Einkaufsmöglichkeit in der Innenstadt werde mit Veranstaltungen wie dem historischen Markt, der Autoschau, dem Felgenfest, dem Weinfest und den Messen kombiniert. Die genauen Termine sollen demnächst festgelegt werden. Zum letzten Einkaufsbummel unter dem Motto Vollmond(än) gibt es diesmal ein attraktives Rahmenprogramm, denn auch die Galerie Innenstadt (wir berichteten) ist dann geöffnet. In vielen teilnehmenden Geschäften werden am Freitagabend die Künstler persönlich anwesend sein und ihre Objekte den Kunden vorstellen. Die Idee für Vollmond(än) ist im Vorjahr geboren worden aus der Überlegung, dass Kunden nach Feierabend das einkaufen können sollten, wozu sie tagsüber oft nicht die Zeit oder Muße haben, also beispielsweise modische Kleidung, Schuhe, Parfüms, Bettwäsche, Bücher wie Brillen. Zum Auftakt hatte im Juni 2007 die exotische Truppe des Theaters Mandragon aus Hannover die Kunden in die Fußgängerzone gelockt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare