weather-image
18°
DRK-Ortsverein Hemeringen ehrt Mitglieder

Im Mai geht's nach Dresden, im Juni zu den Adler-Werken

Hemeringen (gl). Bereits seit 40 Jahren hält Elisabeth Gehring dem Deutschen Roten Kreuz die Treue. Dafür wurde sie anlässlich der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins Hemeringen-Wahrendahl ausgezeichnet. Elke Reuker vom Kreisverband nahm die Auszeichnung vor. Auch Maria Sowinski ist bereits seit 40 Jahren dabei.

veröffentlicht am 11.04.2007 um 00:00 Uhr

Sabine Nitz (l.) gratuliert Elisabeth Gehring. Foto: gl

Ortsbürgermeister Otto Deppmeyer würdigte die Arbeit des Ortsvereins in seinem Grußwort ebenso wie Elke Reuker. Im Jahresbericht wurde auch ein ausführlicher Rückblick auf die Veranstaltungen des Vorjahres gegeben. So konnten bei den Blutspende-Terminen im Januar und September mit 77 und 72 Teilnehmern die Spenderzahlen konstant gehalten werden. Ebenfalls erinnerte man an die Fahrten nach Freiburg, nach Grohnde, wo das Kernkraftwerk besichtigt wurde, sowie die Kinderfahrt ins Herforder Erlebnisbad. Auch 2007 wird eine Vielzahl von Veranstaltungen angeboten. Vom 17. bis 20. Mai steht eine Busfahrt nach Dresden auf dem Terminplan und im Juni wird der Besuch der "Adler-Werke" in Hannover folgen. Zum Abschluss trugen die Damen des Vorstandsteams das Theaterstück "Die lebende Bildergalerie" vor.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare