weather-image
15°
Deutsch-französischen Freundschaft Bodenwerder plant Busreise / Schüler nehmen an Tour teil

Im Mai geht es nach Sotteville les Rouen

Bodenwerder. Die neunte Jahreshauptversammlung der deutsch-französischen Freundschaft Bodenwerder im Gasthaus Mittendorf in Buchhagen, stand neben den Vorstandswahlen ganz im Zeichen der Vorbereitungen für den Besuch der französischen Freunde in Sotteville les Rouen vom 13. bis 17. Mai diesen Jahres.

veröffentlicht am 14.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:04 Uhr

270_008_7692093_bowe444_1403.jpg

Autor:

Fritz Gronau
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Kontakt mit dem Präsidenten der französischen Freunde, Jack Jacob, klappt vorzüglich, berichtete Hartmut Schüler, der Vorsitzende der deutsch-französischen Freundschaft Bodenwerder seinen 20 anwesenden Mitgliedern. Die eingegangenen Mails werden von der Stellvertreterin Christiane Sahm übersetzt und auch sofort beantwortet. Leider sind Altersstruktur und auch Gesundheitszustand der Mitglieder in beiden Freundschaften problematisch, da etliche Freunde in Sotteville erkrankt sind und für Beherbergungen der Gäste zurzeit nicht zur Verfügung stehen.

So startet am 13. Mai der Bus mit 14 Erwachsenen und 19 Schülern nach Frankreich. Die Betreuung der Schüler ist mit zwei Lehrkräften gesichert. Das Programm der Jugendlichen beinhaltet unter anderem die Tagesfahrten nach Paris und Le Havre. Auch die Erwachsenen freuen sich auf ein Wiedersehen mit ihren Freunden, weil die Gastfreundlichkeit herzlich ist.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr informierte der Vorsitzende die Versammlung über sechs Vorstandssitzungen und Aktivitäten im Verein. Als Höhepunkt bezeichnete er den Besuch der Freunde aus Frankreich in der Münchhausenstadt mit einem gemeinsamen Besuch der Herrenhäuser-Gärten und dem Rathausbesuch in Hannover. Den Abschluss der Besuchstage bildete ein gemütliches Beisammensein im Gasthaus Mittendorf. Außerdem beteiligte sich der Verein mit einem Boule-Wettststreit für Erwachsene und Kinder an der Ferienpassaktion der Stadt Bodenwerder. Zwölf Mitglieder besichtigten bei der Firma Schaar die Aluminiumverarbeitung in Eschershausen. Mit Anneliese Meißner-Spier und Eckhard Spier zählt der Verein jetzt 31 Mitglieder.

Eine Veränderung gab es bei den Vorstandswahlen. Für seine langjährige Vorstandsarbeit verabschiedete Hartmut Schüler Schriftführer Klaus Boe, der sein Amt zur Verfügung stellte, mit einem kleinen Präsent. Neue Schriftführerin ist Christina Bögel. Wahlleiter Alois Halper dankte dem Vorsitzende Hartmut Schüler und seinem Team für die zum Wohle des Vereins geleistete Arbeit. Einstimmig wählten die Mitglieder Hartmut Schüler wieder zum Vorsitzenden, Christiane Sahm zur Stellvertreterin, die Kassengeschäfte verwaltete weiterhin Gudrun Halper, die neue Schriftführerin ist Christina Bögel und Fritz Gronau für Pressearbeit zuständig. Als Kassenprüfer fungieren Helge Mundt und Monika Jäger.

Hartmut Schüler dankte seinen Vorstandsmitgliedern für die reibungslose aktive Zusammenarbeit und bat allen Freunden: „Bringt neue Ideen und Vorschläge ein, damit wir die Zeit zwischen den Treffen durch informative Besuche oder Unternehmungen überbrücken.“ fg



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt