weather-image
×

Im Künstlerort Schwalenberg

BAD PYRMONT. Der Vorsitzende des Kreisverbandes Bad Pyrmont in der Europa-Union Deutschland, Michael Nousch, hatte sich für die Vorstandssitzung etwas Besonderes einfallen lassen.

veröffentlicht am 25.06.2019 um 15:21 Uhr

Im Rahmen seiner kulturhistorischen Weiterbildung tagte der Vorstand im Café Rose in Schwalenberg. Bei dieser Gelegenheit wurde Manfred Kröger als kooptiertes Mitglied in den Vorstand aufgenommen. Gemeinsam mit den Ehepartnern wurde im gemütlichen Ambiente der ehemaligen „Rosenschänke“ von 1611 – deren Krug mit der Rose noch heute am linken Torständer auf die Nutzung des Hauses als Schankwirtschaft hinweist – ein Frühstück eingenommen. Danach folgte die Vorstandssitzung und anschließend nahmen wieder alle gemeinsam an einer Führung durch den Künstlerort teil. Die Fremdenführerin Annegret Dreyer beeindruckte durch ihre Tracht und verstand es, in kurzweiliger Form, den Teilnehmern die Besonderheiten des Ortes, der Gebäude und herausragender Persönlichkeiten nahezubringen. Sie lebte schon als Kind zeitweise in Schwalenberg und konnte dadurch manche Erinnerung aus ihrer Kindheit in ihren Ausführungen ausmalen. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Beteiligten einig, dass Veranstaltungen dieser Art auf jeden Fall wiederholt werden sollten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige