weather-image
16°

Im Kreis haben 351 Flüchtlinge einen Job gefunden

Geflüchtet und mit einem Arbeitsvertrag im Landkreis Hameln-Pyrmont angekommen - so ging es Ende vergangenen Jahres 351 Asylbewerbern. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit und spricht von einem "Ankommen in der Gesellschaft - bei Kollegen und Chefs". Die NGG beruft sich hierbei auf eine neue Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach ist die Zahl der berufstätigen Flüchtlinge aus den acht wichtigsten Herkunftsländern - darunter Syrien, Afghanistan und der Irak - stark angestiegen. Vor drei Jahren zählte die Arbeitsagentur im Kreis Hameln-Pyrmont noch 102 Asylsuchende mit einem Arbeitsvertrag.

veröffentlicht am 24.09.2018 um 10:03 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt