weather-image
22°
×

Erster Dorfflohmarkt des SoVD am 9. Juni

Im Aufwind

WALLENSEN. „Der Sozialverband Wallensen ist ein aktiver Verein, der dazu beiträgt, dass die Dorfgemeinschaft erhalten bleibt“, erklärte der erste Vorsitzende vom SoVD-Ortsverband Wallensen, Markus Burgdorf, bei der Jahreshauptversammlung im Waldhotel Humboldt.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 13:39 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

So hatte der Sozialverband im Dezember erstmals beim Wallenser Weihnachtszauber Gulaschsuppe verkauft und sich beim Stadtfest in Wallensen mit einem Informationsstand präsentiert. Der Vorsitzende rief die Mitglieder des Ortsverbandes auf, sich aktiv an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Treffen zu beteiligen. Gut besucht war auch das eigene Neujahrsfrühstück sowie ein gemeinsamer Besuch mit dem Ortsverband Klein Berkel beim Weihnachtsmarkt Goslar. Diese Zusammenarbeit der Ortsverbände soll nach Aussagen von Burgdorf weiter intensiviert werden. Dabei werde der Sozialverband Wallensen auch gern mit den Verbänden jenseits der Kreisgrenze zusammenarbeiten. Auch im aktuellen Jahr gibt es Neuerungen: Der Sozialverband veranstaltet am Pfingstsonntag, 9. Juni, zum ersten Mal einen Dorfflohmarkt in Wallensen, bei dem jeder Interessierte mitmachen kann. Dazu können an diesem Sonntag die Garagen geöffnet oder vor den Häusern Stände aufgebaut werden. Die Einwohner von Thüste, Ockensen oder Levedagsen können den Vorgarten der alten Schule nutzen, um dort ihre Stände aufzubauen. „Jeder habe die Möglichkeit, kostenfrei an diesem Dorfflohmarkt teilzunehmen und nicht mehr benötigte Sachen zu verkaufen. Der Unterschied zum gewerblich organisierten Flohmarkt liege auf der Hand, hier verkauft man nicht nur für die Standgebühren. Was eingenommen werde, könne man behalten“, so Burgdorf.

Anschließend wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Klaus Färber vom Kreisvorsitzenden zusammen mit Markus Burgdorf geehrt, 20 Jahre sind Heinrich Reinecke und Dieter Scholz dabei. Rudi Golchert ist seit 15 Jahren, Waltraud und Friedrich Bock seit fünf Jahren Mitglied, genau wie Wilfried Rinne, Wiebke Roth und Claus-Dieter Maletzki.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige