weather-image
11°
Angelika Milster in der Stadtkirche / Heute Freikarten zu gewinnen

Ihr Schaffen kennt keine Grenzen

Bückeburg (rc). Sie spielt in der Comedy-Serie "Angie" die chaotische Mutter der Titelfigur, synchronisiert in "Shrek II" die Rolle der Guten Fee oder ist ab April 2008 im "Kika"-Sender zu sehen und zu hören. Und dass sie singen kann, hat sie mit einer ganzen Reihe gut verkaufter CDs wie "Mit den Augen der Liebe", "Von ganzem Herzen" oder "Milster" bewiesen: Angelika Milster.

veröffentlicht am 15.02.2008 um 00:00 Uhr

Angelika Milster in Bückeburg: Exklusiv für unsere Leser verlose

Am Dienstag, 4. März, tritt das Multitalent in der Bückeburger Stadtkirche mit dem Programm "Classic Meets Musical" auf. Beginn ist um 20 Uhr. Das künstlerische Schaffen der Milster kennt keine Grenzen. Bei diesem Kirchenkonzert sorgt sie mit ihrer faszinierenden Ausstrahlung für Aufsehen. Ein wohldosiertes Repertoire geistlicher und klassischer Lieder liefert den Beweis: Anspruchsvolle Musik muss nicht zwingend elitär sein, im Gegenteil: Ihre Konzerte feiern Erfolge bei einem durchweg begeisterten Publikum. Milster präsentiert in Bückeburg als weiteren Höhepunkt die Highlights aus verschiedenen Musicals wie zum Beispiel Bernsteins "Somewhere", "The Rose" von Amanda McBroom oder "From a Distance" von Julie Gold. Eintrittskarten sind an folgenden Vorverkaufstellen erhältlich: Buchhandlung Scheck, Lange Straße 67, Reisebüro an der Stadtkirche, Lange Straße 6, TUI Reisebüro, Schulstraße 17, den Geschäftsstellen unserer Zeitung an der Langen Straße 20 in Bückeburg und der Klosterstraße 32-33 in Rinteln. Karten gibt es auch unter der Hotline (0 18 05) 969 000 33 oder in allen Ticketonline-Vorverkaufsstellen und unter der Hotline (01805) 44 70. Sie wollen auch dabei sein? Exklusiv für die Leser unserer Zeitung verlosen wir heute Punkt 12 Uhr fünfmal je zwei Eintrittskarten für das Milster-Konzert in der Stadtkirche. Zum Hörer greifen, (0 57 22) 50 53 wählen und auf Glück hoffen ...



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt