weather-image
15°

Schnelle Entscheidung im Ministerium / Schöttelndreier: "Überwältigender Bedarf ausschlaggebend"

IGS: Landrat jubelt - Rinteln fassungslos

Landkreis (crs/ssr). Am Ende ging es doch schneller, als die meisten gedacht hätten: Nach Schaumburg übermittelt worden ist das Ja des Ministeriums zu den drei Gesamtschulen in Obernkirchen, Helpsen und Rodenberg gestern Nachmittag vom Landtagsabgeordneten Karsten Heineking (CDU). "Aus unserer Sicht bestehen keine Bedenken gegen die Genehmigung", bestätigte Ministeriumssprecher Stefan Muhle die Entscheidung auf Anfrage unserer Zeitung. Zwar steht die formelle Genehmigung durch die dafür zuständige Landesschulbehörde noch aus, aber Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier zeigte sich sicher: "Ich gehe davon aus, dass die Landesschulbehörde der politischen Vorgabe des Ministeriums entsprechen wird."

veröffentlicht am 12.09.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?