weather-image
19°
×

IGS für Hessisch Oldendorf kommt nicht

 Eine IGS in Hessisch Oldendorf wird es nicht geben. Das hat Kreisrätin Petra Broistedt jetzt der Politik bekannt gegeben. Zwar hätten sich bei der im gesamten Landkreis durchgeführten Elternbefragung 51,7 Prozent der Erziehungsberechtigten in Hessisch Oldendorf für diese Schulform ausgesprochen, "doch die Schülerzahlen reichen nicht", sagte Broistedt vor dem Kreistag und stellte  einen gymnasialen Zweig in Aussicht. Dazu will die Kreisrätin noch in Gespräche mit der Stadt Hameln treten.   

veröffentlicht am 08.07.2015 um 11:17 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige