weather-image
×

Gewerkschaft will Zukunft der Arbeitnehmer mitgestalten

IG Metall ehrt 943 Jubilare

Hameln/Buchhagen. Die IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim hat ihren diesjährigen 943 Jubilaren für ihre Treue zur Gewerkschaft im Gasthaus Mittendorf in Buchhagen gedankt. Ausgezeichnet wurden Mitglieder für 25, 40, 50, 60 und 70 Jahre Mitgliedschaft. Die Festansprache hielt Manfred Schallmeyer, ehemaliges geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. „Gemeinsam mit den Jubilaren vergewissern wir uns unserer Tradition“, freut sich Uwe Mebs, der erste Bevollmächtigte. „Zugleich nutzen wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse, um die Zukunft zu gestalten.“

veröffentlicht am 19.11.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:03 Uhr

„Die Kontinuitäten des gewerkschaftlichen Engagements und die Notwendigkeit sich täglich für die Interessen der Arbeitnehmer einzusetzen, sind offensichtlich“, würdigt Mathias Neumann, der zweite Bevollmächtigte, die Leistung der Jubilare. „Eine gerechte Gesellschaft, menschenwürdige Arbeit und Teilhabe am wirtschaftlichen Erfolg sind Themen, die die IG Metall seit ihrer Gründung vor 125 Jahren bewegen.“ Die Band „Fragile Matt“ spielte Irish-Folk-Musik.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt