weather-image
×

IG Bauernhaus schenkt Hoffnung für Pyrmonts marode Häuser

veröffentlicht am 03.03.2020 um 13:41 Uhr

Außerordentlich großes Publikumsinteresse konnte die Veranstaltung verbuchen, die Keramikermeisterin Charlotte Ploenes im Classic Flair Hotel organisiert hatte. Denn es sollte um alte Häuser gehen, deren Rettung, Erhalt, Sanierung oder Umbau. Dipl.-Ing. Manfred Röver berichtete nämlich ausführlich über die Arbeit der IG Bauernhaus und über zahlreiche Projekte, die von dieser in den Landkreisen Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Holzminden und Hildesheim betreut wurden und werden. Im Rahmen eines Leader-Kooperations-Projektes dieser Landkreise werden kostengünstig Analysen und Empfehlungen für Besitzer von Altgebäuden, die vor dem Jahr 1945 entstanden, erstellt. Auf Pyrmont bezogen hieße das, für manch marodes Haus eine Perspektive zu entwickeln, wie dessen Erhalt sinnvoll und unter der Vermeidung von Fehlinvestitionen gesichert werden kann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt