weather-image
18°
Seniorenfußballspieler Thomas Gerlach zum Sportler des Jahres gekürt / 529 Mitglieder beleben die acht Sparten des Vereins

Identifikation mit dem Sportclub läuft in Börry gut

Börry (gm). Im September feierten die Sportler vom SC Börry ihr 65-jähriges Vereinsjubiläum mit einer fröhlichen „schwarz-gelben“ Ballnacht. „Das war eine tolle Veranstaltung, die gut besucht war und bei Jugendlichen und älteren Mitgliedern erfolgreich eingestuft wurde“, bilanzierte Vereinsvorsitzender Albrecht Hörning.

veröffentlicht am 08.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 21:21 Uhr

270_008_5294819_wvh0803_SC_Boerry_RSCN1245.jpg

Insgesamt betreiben 529 Mitglieder Sport beim SC Börry, engagieren sich als Förderer oder „passive Aktivsportler“ im zweitgrößten Emmerthaler Sportverein. „Letztes Jahr verbuchten wir einen Zugang von 20 Mitgliedern“, informierte Vereinschef Albrecht Hörning, der darauf auch ein wenig stolz war. „Höhere Beiträge, demografischer Wandel, hier bei uns in Börry identifiziert man sich mit seinem Sportclub“, bilanzierte Schatzmeisterin Petra Senne, nachdem sie ihren Kassenbericht veröffentlicht hatte. Albrecht Hörning und Petra Senne wurden für die nächsten beiden Jahre einstimmig wiedergewählt.

Ortsbürgermeister Rolf Keller (CDU) und Emmerthals stellvertretender ehrenamtlicher Gemeindebürgermeister James Palmer (SPD) lobten den Vorstand für das integrative Vereinsleben. Keller sagte sogar, dass sich der Sportclub auch über den Sport hinaus als homogener Baustein innerhalb der Dorfgemeinschaft als Aushängeschild des Zweikirchendorfes erwiesen habe. „Mit ihrem jährlichen Trimm-Trab im Frühling und ihrer integeren und konstruktiven Beteiligung beim Kreiswettbewerb ,Unser Dorf hat Zukunft‘ im vergangenen Jahr beweisen die Mitglieder ihre Verbundenheit zu unserer dörflichen Gemeinschaft“, sagte der Ortsbürgermeister anerkennend. Thomas Gerlach, erfolgreicher Seniorenfußballer der 1. Herrenmannschaft wurde zum Sportler des Jahres im SC gekürt und bei den Ehrungen wurden die Eheleute Günter und Helga Wenzel sowie Günter Brockmann für jeweils 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Uwe Batke hält dem Verein seit 40 Jahren die Treue und Gudrun Lenck sowie Marc Arndt wurden für 25-jährige Vereinszugehörigkeit mit der silbernen Ehrennadel des SC Börry ausgezeichnet. Ebenfalls seit 25 Jahren sind die Familienmitglieder von Vereinschef Albrecht Hörning treue „Schwarzgelbe“ geblieben, die auch, wenngleich sie teilweise nicht mehr im Ilsetal wohnen, ihre sportlichen Wurzeln nicht vergessen. Ehefrau, Dr. Heike Hörning, die beiden Mädels Dorothee und Friedericke sowie Ludwig und Georg Hörning bleiben bekennende SC-Mitglieder und Fans. Mit immerhin acht aktiven Sparten ist der SC kein Familienunternehmen mehr, vielmehr ein gefragter Breitensportverein, der das Ilsetal im Landkreis Hameln-Pyrmont durch sportliche Leistungen bekanntgemacht hat.

Die geehrten Mitglieder vom SC Börry mit dem Vorstand.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare