weather-image
14°
Awo Osterwald sammelt Anregungen für die Mitgliederwerbung

Ideensuche für Nachwuchsarbeit

Osterwald (top). Auf Reisen gehen, gemeinsame Freizeitgestaltung und die Unterstützung in sozialen Angelegenheiten: Das sind die Aufgaben der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Osterwald. Sei es bei Veranstaltungen wie den Bingo-Nachmittagen, einer Faschingsfeier oder dem Grillen an der Grillhütte, die Mitglieder des 54 Personen starken Vereins sind mit Freude bei der Sache. Eine Halbtagesfahrt führte die Osterwalder zusammen mit dem Sozialverband Oldendorf in die Heide, wo bei einem „Vollkornseminar” allerhand Wissenswertes vermittelt wurde. Informatives gab es im November zum Thema Sicherheit und Kriminalprävention im Alter. Doch nicht nur gesellschaftliche Ereignisse und Fahrten standen auf dem Plan, wie die zweite Vorsitzende Edelgard Brose auf der Jahreshauptversammlung im Deutschen Haus wissen ließ. Mit 20 Krankenbesuchen im häuslichen Bereich und im Krankenhaus, zwölf Fahrdiensten sowie über 35 Gratulationen zu Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen zeigte sich die intensive Betreuungsarbeit der Osterwalder Awo. Doch wie in vielen anderen Vereinen hat auch die Arbeiterwohlfahrt mit Nachwuchssorgen zu kämpfen. Derzeit suchen die Vorstandsmitglieder nach Ideen zur Nachwuchsgewinnung. Für Anregungen aus dem Kreis der Mitglieder sei der Vorstand um die erste Vorsitzende Marlies Oppermann offen. „Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben,” ließ Edelgard Brose mit den Worten von Wilhelm von Humboldt wissen. Denn das Für-einander zeichne die Awo aus. Für dieses Jahr steht neben dem bereits zur Tradition gewordenen Grillen ein geselliges Waldbad-Treffen im Juni an.

veröffentlicht am 08.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

270_008_4087878_wvh_AWO_Os.jpg

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Hannelore Hinse gedankt. Bereits 20 Jahre halten Edith Kesemeyer und Erika Köster der Awo die Treue.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare