weather-image
16°

Rat beschließt "Integriertes Stadtentwicklungs- und Wachstumskonzept" / Politiker hüllen sich noch in Schweigen

Ideensammlung soll EU-Geld nach Bad Nenndorf bringen

Bad Nenndorf (rwe). Das Wort klingt nach großen Plänen. Der Rat der Stadt hat einstimmig ein Integriertes Stadtentwicklungs- und Wachstumskonzept für Bad Nenndorf beschlossen. Das soll dabei helfen, Fördermittel aus dem Strukturfonds der Europäischen Union in die Kurstadt zu leiten. Wofür das Geld dann ausgegeben werden soll, blieb aber im Dunkeln. Zum Inhalt des visionären Papiers verloren die Politiker kein Wort. Allerdings haben die darin enthaltenen Vorschläge auch keine Rechtsbindung.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 10:27 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt