weather-image
11°
×

Landrat gibt Pressekonferenz zu Missbrauchsfällen auf Campingplatz

„Ich weiß noch nicht, ob Fehler gemacht wurden“

HAMELN. Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels hat sich zu den Fällen von Kindesmissbrauch in Lügde geäußert. Ob Fehler im Jugendamt gemacht wurden, sei noch „völlig unklar“, sagte er. Nun lägen die Akten bei der Staatsanwaltschaft. Bartels kündigte an, die Prävention gegen Kindesmissbrauch zu verstärken.

veröffentlicht am 05.02.2019 um 13:49 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 14:27 Uhr

Frank Henke

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige